Sie sind hier: Startseite Engagement UGB-Preise Promotionspreis Promotionspreisträger 2016

Promotionspreisträger 2016

"Development and application of electronic structure methods for noncovalent interactions in organic solids"

Dr. Jan Gerit Brandenburgs Dissertation beschäftigt sich mit der Beschreibung von intermolekularen Kräften. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der theoretischen Modellierung von Wechselwirkungen, die kein klassisches Kraftanalogon haben. Diese van der Waals Wechselwirkungen sind omnipräsent in allen elektronischen Systemen, also in allen biologischen, organischen wie anorganischen und sogar halb-leitenden Materialien. Die entwickelten Computerprogramme dienen dem physikalischen Verständnis der beteiligten Kräfte und helfen dabei, gezielt Materialeigenschaften zu manipulieren. Die neuen Simulationsmethoden haben ein bisher nicht erreichtes Verhältnis von Genauigkeit zu (Rechen) Kosten und erlangen internationale Beachtung. Dies äußert sich in über 19 Publikationen in referierten Fachzeitschriften und 15 Vorträgen auf internationalen Konferenzen und Forschungsinstituten in den letzten drei Jahren. Dr. Brandenburg ist zurzeit Gastlektor am University College London und entwickelt in einem Alexander Von Humboldt Projekt theoretische Methoden weiter, die zur Vorhersage von Kristallstrukturen verwendet werden.

Dr. Jan Gerit Brandenburg und Prof. Dr. Stefan Gruimme

Dr. Jan Gerit Brandenburg (rechts) mit Professor Dr. Stefan Grimme (Betreuer seiner Dissertation)

 

Auf seiner Homepage http://www.gerit-brandenburg.de finden Sie nähere Informationen zu unserem Promotionspreisträger 2016.

Die Onlineversion seiner Dissertation finden Sie hier.

Artikelaktionen