Sie sind hier: Startseite Engagement UGB-Preise Initiativ-Preis Initiativ-Preis-alt

Initiativ-Preis-alt

Mit der jährlichen Vergabe des Initiativ-Preises honoriert die UGB studentisches Engagement mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Die Preisverleihung findet seit 2016 im Rahmen der Wintersoirée statt.

Ausgezeichnet werden insbesondere Personen oder Personengruppen

  • die anderen Studierenden in bestimmten Situationen ihres Studiums helfen,
  • die auf auszeichnungswürdige Art und Weise den Kontakt zwischen Studierenden und Arbeitswelt herstellen,
  • die durch ihr Engagement zum Dialog zwischen Universität und Öffentlichkeit beitragen,
  • und die im Rahmen der auszeichnungswürdigen Initiative unentgeltlich und uneigennützig für ihr Studium tätig sind.

Initiativpreisträger 2016

Preview Image

Nähere Informationen zu unserem Initiativpreisträger 2016 finden Sie hier.

Die Fotos der Preisverleihung finden Sie hier.

   Preisträger der vergangenen Jahre

Bewerbungsverfahren

Vorschlagberechtigt sind alle Mitglieder der Universität Bonn, d.h. auch alle Studierende, und UGB-Mitglieder.

Bitte richten Sie Ihren Vorschlag bis zum 28. April 2017 an die Geschäftsstelle (z.H. Jennifer Hochrebe). Folgende Unterlagen sind dem Vorschlag beizufügen:

  • Darstellung der Tätigkeit der studentischen Initiative
  • Begründung des Vorschlags
  • Benennung möglichst aller Mitglieder der Initiative
  • Telefon und E-Mail Adresse des Hauptansprechpartners
  • Eine auch in der Vorlesungsfreien Zeit gültige Kontaktadresse

Vorschlagsberechtigt sind alle Mitglieder der Universität, d.h. auch alle Studierenden, und UGB-Mitglieder.

Bitte richten Sie Ihren Vorschlag bis zum 26. Mai 2017 an die Geschäftsstelle (z. Hd. Jennifer Hochrebe). Folgende Unterlagen sind dem Vorschlag beizufügen:

  • Darstellung der Tätigkeit der studentischen Initiative
  • Begründung des Vorschlags
  • Benennung möglichst aller Mitglieder der Initiative
  • Telefon und E-Mail Adresse des Hauptansprechpartners
  • Eine auch in der Vorlesungsfreien Zeit gültigen Kontaktadresse

Vorschlagsberechtigt sind alle Mitglieder der Universität, d.h. auch alle Studierenden, und UGB-Mitglieder.

Bitte richten Sie Ihren Vorschlag bis zum 26. Mai 2017 an die Geschäftsstelle (z. Hd. Jennifer Hochrebe). Folgende Unterlagen sind dem Vorschlag beizufügen:

  • Darstellung der Tätigkeit der studentischen Initiative
  • Begründung des Vorschlags
  • Benennung möglichst aller Mitglieder der Initiative
  • Telefon und E-Mail Adresse des Hauptansprechpartners
  • Eine auch in der Vorlesungsfreien Zeit gültigen Kontaktadresse

Vorschlagsberechtigt sind alle Mitglieder der Universität, d.h. auch alle Studierenden, und UGB-Mitglieder.

Bitte richten Sie Ihren Vorschlag bis zum 26. Mai 2017 an die Geschäftsstelle (z. Hd. Jennifer Hochrebe). Folgende Unterlagen sind dem Vorschlag beizufügen:

  • Darstellung der Tätigkeit der studentischen Initiative
  • Begründung des Vorschlags
  • Benennung möglichst aller Mitglieder der Initiative
  • Telefon und E-Mail Adresse des Hauptansprechpartners
  • Eine auch in der Vorlesungsfreien Zeit gültigen Kontaktadresse

Auswahl der Preisträger

Die Auswahl der Preisträger findet durch die Auswahlkommission der UGB statt, die sich wie folgt zusammensetzt:

Jury

  • Vorsitz: Professor Andreas Hoeft (Stv. Vorsitzender der UGB)
  • Professor Jochen Dieckmann (Vorstandsmitglied der UGB)
  • Dr. Martina Krechel-Engert (Dezernentin Dezernat 10)
  • Professor Volker Kronenberg (Studiendekan der Philosophischen Fakultät)
  • Dr. Andrea Niehaus (Deutsches Museum Bonn)
  • Thomas Regge (Mitglied des Verwaltungsrates der UGB)
  • Vorsitzende(r) des AStA
  • Kanzler der Universität Bonn

 

 

Artikelaktionen