Sie sind hier: Startseite Engagement Projektförderung Bisherige Förderprojekte der UGB Medizinerball Bonn im April

Medizinerball Bonn im April

Medizinerball - eine neue Tradition

 

Medizinerball Bild 1

 

Zum dritten Mal fand diesen April der Ball der medizinischen Fakultät in der Stadthalle Bad Godesberg statt: 400 Studenten, Professoren und Mitarbeiter des Klinikums versammelten sich am 28.04.12 zum gemeinsamen schmausen, tanzen, feiern und um einen tollen Abend zu verleben. Nach dem Maiball, der 2010 als erster Medizinerball von einigen Studentinnen aus Eigeninitiative ins Leben gerufen wurde und dem Lichterball, der letztes Jahr die begeisterten Tänzer in den Ballsaal lockte, fand dieses Jahr ein Maskenball statt. Ob gefedert, bunt oder schwarz, schlicht oder pompös: jede Maske war ein echter Hingucker und es fiel schwer, den ein oder anderen Träger hinter seiner Maskierung zu identifizieren. Das diesjährige Motto ließ richtig kreativ werden, sodass man an diesem Abend einige erfindungsreiche Gäste mit selbstgebastelten, gemalten und verzierten einzigartigen Masken entdecken konnte.

Medizinerball Bild 2

Schon im Foyer wurde man nicht nur mit einem kalten Sekt, sondern auch von einem Cello-Quartett begrüßt, das aus Studenten der medizinischen Fakultät bestand. Nach dem Essen begeisterte eine A-Capella Band von Aachener Studenten, die mit „Indiana Jones“- und „Star Wars“-Melodien jedem ein Lachen der zumindest ein freudiges Schmunzeln entlockten.

Aber was wäre denn nun ein Ball ohne tanzen? Die Band „Lecker Nudelsalat“ sorgte dafür, dass die Tanzfläche nie leer war und jeder der Gäste, ob nun Profi-Tänzer oder Amateur, nicht still auf den Plätzen sitzen bleiben konnte. Abgelöst wurden die Live-Musiker nach Mitternacht von den DJ's Lutz&Linus, zwei Bonner Medizinstudenten der Vorklinik.

Die Gäste des Balls konnten also auch dieses Jahr einen unvergesslichen Abend verleben und schauen mit voller Vorfreude auf den nächsten Frühling, den nächsten Medizinerball, die Fortsetzung der Tradition.

Artikelaktionen