Sie sind hier: Startseite Engagement Projektförderung Aktuelle Förderprojekte

Aktuelle Förderprojekte der UGB

2016/17 fördert die UGB folgende Projekte und Veranstaltungen:

►   Bonn-Oxford-Seminar

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn und der Theologischen Fakultät der Universität Oxford findet vom 10. bis 15. September 2017 das Bonn-Oxford-Seminar zum wissenschaftlichen Austausch zwischen Studierenden und Dozent_innen der Universitäten Bonn und Oxford in Bonn statt. Gleichzeitig wird das 40-jährige Bestehen der Bonn-Oxford-Partnerschaft gefeiert. Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung wird Professor Diarmaid MacCulloch, einer der weltweit angesehensten Reformationshistoriker, einen Festvortrag zu den englisch-deutschen Beziehungen im Zeitalter der Reformation halten.

►   Deutsche Hochschulmeisterschaft Judo

Am 10. und 11. Dezember 2016 fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) Judo in der Hardtberghalle in Bonn statt. Ausrichterin der sportlichen Großveranstaltung war in diesem Jahr erstmalig die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn KdöR.

►   BIMUN/ SINUB e.V.

Der eingetragene Verein Bonn International Model United Nations/Simulation Internationale des Nations Unies de Bonn (BIMUN/SINUB e.V.) wurde im Jahr 2002 von engagierten Studierenden der Universität Bonn gegründet und wird von ihnen seither geführt, verwaltet und weiterentwickelt. Sein Zweck liegt darin, die Strukturen und Ideale der Vereinten Nationen sowie der Europäischen Union unter den Bonner und internationalen Studierenden zu verbreiten. Vom 30. November bis 4. Dezember 2016 fand die 15. Simulationskonferenz im Wissenschaftszentrum Bonn mit dem Thema “Transformation in the Midst of Crisis- New Approaches in a Changing International System” statt.

►   Dossier Philipp Schwartz-Initiative

Im Rahmen der Philipp Schwartz-Initiative hat die Universität Bonn erfolgreich einen Förderantrag für einen gefährdeten Forscher aus Syrien gestellt. Die UGB unterstützt ihn und seine Familie, indem sie sich an den Kosten für die Sprachkurse seiner Familienangehörigen beteiligt.

 

►   Sculpturenparcours von Marco di Piazza

Vom 27. April bis 27. Oktober 2016 durften wir den Skulpturen-Parcours "Dal Reno all´Universita" bewundern, der auf das 200-jährige Jubiläum der Universität einstimmen sollte. Vom Rheinufer bis vor das Poppelsdorfer Schloss reichten die insgesamt sieben Skulpturen Marco di Piazzas. Weitere Informationen zu dem geförderten Projekt finden Sie auf der Homepage des italienischen Künstlers.

►   Lateinamerikanisches Filmfestival MIRA

Vom 21. Bis 23. Oktober 2016 fand das III. lateinamerikanische Filmfestival „MIRA“ der Kulturgruppe OXIS im Kult41 in Bonn statt. „MIRA“ schafft einen Einblick in die aktuelle Filmlandschaft Lateinamerikas und zeigt mit einer Auswahl an Spielfilmen, Dokumentationen sowie Experimentalfilmen insbesondere Produktionen junger Filmschaffender. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Festivals.

►   Internationaler Workshop: Synthese statt Reduktion? "Einheit" bei Kant

Einheit ist ein Schlüsselbegriff, der bei Kant in vielfältiger Rolle vorkommt: Als Einheit der Anschauung, der Apperzeption, des Gegenstandes, aber auch als Einheit, die Subjekte und Objekte miteinander bilden. Im Rahmen des Workshops am 14. und 15. Oktober 2016 wurde die These Kants geprüft und diskutiert. Gewidmet wurde die Veranstaltung Professor Gerold Prauss zu seinem 80. Geburtstag. Er hat an der Universität studiert, promoviert (1965) und habilitiert (1970). Hier finden Sie den Bericht zum Projekt.

►   Bonner Mathematikturnier 2016

Am 23. September 2016 fand zum 8. Mal das Bonner Mathematikturnier statt, bei dem Schülerinnen und Schüler
der Jahrgangsstufen 10 aufwärts zu einem eintägigen mathematischen Wettbewerb im Team gegeneinander antreten. In diesem Jahr stellten die Schülerinnen und Schüler Berechnungen zum Oberthema "Geodäsie und Kartografie" an.

►   Remise

Auf die Eröffnung der "neuen, alten Remise" wurde, mit Unterstützung der UGB, lange hingearbeitet. Ende Juni 2016 war es dann endlich soweit. Nun kann man dort bei einem Kaffee den tollen Ausblick auf den Botanischen Garten genießen. Hier finden Sie den Bericht zum Projekt.

►   Debattierclub e.V.

Vom 23. bis 24. April 2016 richtete der Bonner Debattierclub e.V. die Westdeutsche Meisterschaft im Hochschuldebattieren aus. Ermöglicht wurde das Event durch die großzügige Unterstützung der Universitätsgesellschaft Bonn sowie der Wochenzeitung „Die ZEIT“. Hier finden Sie den ausführlichen Bericht oder besuchen Sie die Homepage des Debattierclubs.

►   Präsentation PHD Movie II

Mit Unterstützung der Universitätsgesellschaft präsentierte das Dezernat für Hochschulkommunikation der Universität Bonn am 25. April 2016 den zweiten Teil des Films zum beliebten Ph.D. Comic des amerikanischen Autors Jorge Cham, in dem die Sorgen und Nöte von Doktoranden auf unterhaltsame Weise im Mittelpunkt stehen.

►   Gemeinsam gegen Darmkrebs - Vorsorge rettet Leben!

Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Darmkrebs - Vorsorge rettet Leben" führte das Integrative Darmzentrum Bonn/rhein-Sieg im Februar und März 2016 eine Aufklärungsaktion zur Darmkrebsvorsorge durch, deren Höhepunkt eine Matinee am 13. März im Hotel Maritim war.

►   Bundestreffen der AG junge Lebensmittelchemiker_innen

Zum bundesweiten Frühjahrstreffen traf sich die Arbeitsgemeinschaft Junge LebensmittelchemikerInnen (JLC) vom 18. bis 20. März an der Universität Bonn. Mit über 60 TeilnehmerInnen waren 14 der 15 Standorte vertreten. Neben Studierenden nahmen auch DoktorandInnen, LebensmittelchemikerInnen und BerufseinsteigerInnen teil. Den ausführlichen Bericht finden Sie hier.

►   Vis Moot Court

Auch in diesem Jahr konnte die Universität Bonn ein Team von Studierenden zur Teilnahme am Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot nach Wien entsenden. Das Team beschäftigte sich im Wintersemester 2015/16 mit dem diesjährigen Sachverhalt: Ein Rechtsstreit zwischen einem Weinproduzenten und einem Weinverkäufer. Die Arbeit für den Wettbewerb gliederte sich hierbei in zwei Phasen: die Schriftsatzphase und die Vorbereitung auf die mündlichen Vorträge in Wien. Hier bekam das Team Hilfe von verschiedenen Kanzleien und hatte zudem die großartige Möglichkeit, Reisen nach New York, Prag und Düsseldorf zu verschiedenen Pre-Moots zu unternehmen. Hier geht es zum ausführlichen Bericht.

►   Weitere Förderprojekte 2016

  • Forum Ostasiatische Kunstgeschichte
  • Universitätsmuseum/Universitätsarchiv
  • Tagungsband zum Workshop "Liberale und linksliberale außenpolitische Interventionisten - von Thomas Jefferson bis Barack Obama"
  • Betriebsfest der Universitätsverwaltung
  • Universitätsfest
  • Eröffnung des Akademischen Jahres
  • Forschungsaufenthalt in Boston

 

 

 

 

Artikelaktionen