Sie sind hier: Startseite Engagement Deutschlandstipendium

Deutschlandstipendium

Die Förderung des akademischen Nachwuchs ist uns ein besonderes Anliegen. Daher engagieren sich UGB und ihre (Förder-) Mitglieder für das Deutschlandstipendium, das auf Bundesebene 2011 eingeführt wurde: Junge Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten für ihre hervorragenden Leistungen eine Unterstützung auf ihrem Ausbildungsweg an der Universität Bonn.

Im Jahr 2017/18 haben insgesamt 53 UGB-Mitglieder und UGB-Förderer 45.600 Euro für das Deutschlandstipendium gespendet (17.000 Euro mehr als im Vorjahr). Die UGB rundet diese Summe auf und fördert 30 Deutschlandstipendien an der Universität Bonn.


Unterstützen auch Sie das Deutschlandstipendium!

 

Hier gelangen Sie zu der offiziellen Seite des Deutschlandstipendiums an der Universität Bonn


 

Die Rahmenbedingungen zur Förderung:

Ein Deutschlandstipendium, das insgesamt 3.600 Euro beträgt, wird zur Hälfte vom Land und zur anderen Hälfte von Privatpersonen, Wirtschaftsunternehmen oder Stiftungen finanziert. Den Stipendiaten steht so ein Jahr lang monatlich eine Förderung von 300 Euro zur Verfügung.

Mit dem Beitrag von 1800 Euro finanzieren Sie dementsprechend bereits ein volles Deutschlandstipendium.

 

Fünf gute Gründe...

  1. Sie unterstützen begabten Nachwuchs in einer prägenden Lebensphase.
  2. Sie stärken die Universität Bonn als Bildungs- und Forschungseinrichtung.
  3. Ab einer Fördersumme von 1.800 Euro können Sie entscheiden, ob Sie eine spezielle Fachrichtung oder einen bestimmten Studiengang unterstützen möchten.
  4. Sie werden zweimal pro Jahr zu Stipendiaten-Treffen eingeladen und erhalten direkten Kontakt zu den Stipendiat_innen.
  5. Sie können Ihre Förderung steuerlich geltend machen.

Deutschlandstipendium-grafik.png

 

 

 

 

 

 

 

Artikelaktionen